Der Windows Defender, der auf Windows 10 und Windows 11 vorinstalliert ist, gehört zu den besten Vi­ren­schutz­pro­gram­men im Jahr 2021. Das geht aus den neuen Tests von AV-Test her­vor – und überrascht ein wenig, nach der vielen Kritik in den letz­ten Mo­na­ten am Defender. Der Offline Installer von “Avast Free Antivirus” ermöglicht es Ihnen den Virenschutz zu installieren, bevor der PC ans Netz geht. Sicherer als alle anderen Virenscanner im Test war der F-Secure SAFE, auch wenn er Nutzer mit vielen Fehlalarmen verunsichert. Kaspersky Internet Security liefert im Test die beste Performance und zeigt auch in den anderen Disziplinen starke Leistungen.

  • Bei der Intel Drivers Treiber ersten Einrichtung von Windows haben Sie sich mit einem Microsoft-Konto angemeldet.
  • Du kannst ein paar Standard-Schutzmechanismen definieren, die reibungslos im Hintergrund laufen.
  • Das geht aus den neuen Tests von AV-Test her­vor – und überrascht ein wenig, nach der vielen Kritik in den letz­ten Mo­na­ten am Defender.
  • Ist das der Fall, speichert Microsoft Edge die Dateien automatisch in einem Unterverzeichnis im Download-Verzeichnis.

Klicken Sie im linken Teil des Fensters auf die erste Zeile. Gehen Sie auf „Aktion –› Richtlinie exportieren“, und geben Sie einen Namen sowie Speicherort für das Backup an. Bei Bedarf stellen Sie den Zustand über „Aktion –› Richtlinie importieren“ wieder her. Im Notfall können Sie auch „Standardrichtlinie wiederherstellen“ verwenden.

Weitere Tests Und Produktwissen

Für solch einen Fall können Sie auf spezielle Add-Ons für Ihren Browser zurückgreifen. Jetzt können Sie mit dem Fadenkreuz ein beliebiges Fenster anklicken oder mit gedrückter Maustaste einen Bildschirmausschnitt erstellen. Im Tool selbst wählen Sie dann, ob Sie einen Vollbild-Schreenshot, einen freien Ausschnitt oder einen rechtigen Ausschnitt erstellen möchten. Mit dem Freihandtool definieren Sie jetzt den aufzunehmenden Bereich. Anschließend entscheiden Sie was mit dem Screenshot geschieht.

Sie können ihn aber auch in die Zwischenablage legen und dann zum Beispiel in eine Textverarbeitung oder in eine Präsentationsfolie einfügen. Die Methode mit der Drucktaste auf der Computer-Tastatur erfasst keine Teilabschnitte des Bildschirms, sondern immer den gesamten Bildschirm. Das ist nicht unbedingt ein Nachteil, wenn Sie den Screenshot nachher sowieso noch bearbeiten wollen. Doch wenn Sie sofort und ohne Nachbearbeitung einen exakt definierten Bildschirmausschnitt erfassen wollen, dann sollten Sie das in Windows 7, 8.1 und Windows 10 integrierte Snipping-Tool verwenden.

Ist Windows Defender Gut Genug?

Legen Sie danach den Aufnahmebereich, also zum Beispiel „Rechteckiges Ausschneiden“ fest. Wenn Sie nun einen Screenshot erstellen wollen, klicken Sie auf “Neu”. Jetzt können Sie auf Grundlage Ihrer Einstellungen den abzubildenden Bereich durch das Gedrückt-Halten der linken Maustaste auswählen und skalieren. Das funktioniert in den meisten Bearbeitungsprogrammen im Menü unter “Speichern unter” oder “Exportieren als…”.

Im nächsten Praxistipp zeigen wir Ihnen, wie Sie den Defender unter Windows 10 wieder deaktivieren. Auf gleichem Wege können Sie die beiden Dienste auch wieder deaktivieren. Nutzen Sie dazu die Befehle “sc start WinDefend Disable” und “sc start WdNisSvc Disable”. Alternativ können Sie den Windows Defender auch über die Eingabeaufforderung aktivieren. Klicken Sie oben auf den Button “Windows Defender aktivieren”, wird der Defender gestartet.

Die Software greift auf die Registry zu, überprüft die aktuelle Konfiguration und zeigt sie in einer langen Liste an. Per Schalter können Sie die einzelnen Schnüffelfunktionen deaktivieren. Damit Sie wissen, was Sie tun, liefert Ihnen das Programm jeweils Erläuterungen dazu.